Startseite
Aktuelles Ergebnisse Schießstände Schießzeiten Der Vorstand Jugend Sportpistolen-Mannschaften Auflageschützen Bogenabteilung Königsschießen Bürgerschiessen 2018 Jahresplan 2018 RSF Bildergalerien Presseberichte Datenschutzerklärung Satzung Beitrag / Gebühren Kontakt Anfahrt Impressum

Pressestimmen

Presssebericht Hammelübergabe

Er + Sie-Schiessen MSB

v. li. J. Abraham, J. Fischer, G+M Fischer

Rothenburger nicht zuschlagen! Rothenburg. Bei sogenannten Er + Sie-Schießen des mittelfränkischen Schützenbund im oberpfälzischen Pyrbaum waren die Teams der Schützengilde Rothenburg mal wieder nicht zuschlagen und belegten wieder die spitzen Plätze. In gewohnter Topform zeigte sich das Auflage-Team die Eheleute Gisela Fischer und Manfred Fischer, die mit 54,2 Punkten den ersten Platz Auflagewertung belegten. In der Wertung Freihändig glänzte das freie Team der Tauberstädter Jessica Abraham und Jochen Fischer mit der Luftpistole. Mit sehr guten 179,7 Punkten belegten sie den 1. Platz und übertrafen damit ihre eigenen Erwartungen. Das sehr gute Abschneiden der Gilde rundenten mit einem 5. Platz Schützenmeister Michael Ehrlinger und seine Frau Pfennigmeisterin Jeanette Ehrlinger mit 251,6 Punkten ab. Die Insgesamt waren 19 Teams angetreten, wovon 10 Paarungen freihändig und 9 aufgelegt geschossen haben.

Kirchweißschießen Bad Windsheim 2018

Damen Classic-Cup 2018

Pressebericht Osterschießen 2018

Pressebericht Einweihung LP/LG-Stand

Generalversammlung

Bericht RWK-Cup



Erfolge zum Jahresbeginn!

Beim ersten sportlichen Ereignis im Schützenjahr 2018 des Schützengau Ansbach in Weihenzell nahmen auch Schützen und Schützinnen erfolgreich teil.
Beim 16.Rundenwettkampf-Cup waren die besten Schützinnen und Schützen der laufenden Saison am Start insgesamt 79 Schützen aus 27 Vereine.
Für einige Teilnehmer war der Schießmodus gewöhnungsbedürftig.
Nach 7 Minuten Vorbereitungszeit folgten 20 Wettkampfschüsse in 25 Minuten, im Anschluss konnten sich die Schützen auf das Finalschießen vorbereiten. Beim Finalschießen in jeder Disziplin wurden 10 Wertungsschüsse abgegeben, auf Ansage der Einzelschüsse hatten die Schützen dann 50 Sek. Zeit, den Schuss ins Schwarze abzugeben.
Der Tauberstädterin Gisela Fischer kam mit diesem Modus am besten zurecht und setzte sich mit sehr guten 315,1 Ringen an die Spitze der Senioren- Luftgewehr- Auflage Konkurrenz.
Issy Reddig verpasste knapp den Sprung auf das Podest in der Wertung der Schülerklasse Luftgewehr. Mit 247,5 Ringen belegte sie den undankbaren 4.Platz und Joanna Steinmüller kam mit 247,5 Ringen auf den achten Platz.
Auch Gerhard Bach verpasste bei den Luftpistolenschützen den Podestplatz und wurde mit 271,5 Ringen vierter der Disziplin.